Startseite
    Tagebuch...oder so
    Island - Land und Leute
    Das Leben auf der Farm
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Fotoalbum

Bilder und Fotos hochladen

http://myblog.de/clodin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Island - Land und Leute

Island...

Hi.

So, bevor ich mich wieder ans arbeiten mach, wie versprochen eine kurze Meldung von mir an euch.

Meine Eltern sind ja am 17. gekommen...das schönste Geburtstagsgeschenk;-) und ab dem 18 sind wir einmal rund m Island gefahren und gestern abend wiedergekommen.

Es war sehr schön!

ich bin auf den Vulkanen getanzt, hab 5000 jahre altes Gletschereis probiert, bin zwisschen den Eisbergen schiff gefahren, habe Robben zugewinkt und Blauwale beobachtet,Habe die Bucht besucht in der Kaiko -Free Willy- gelebt hat. leider habe ich keinen seiner verwandten gesehen...
habe mich an kochenen quellen und heisser erde fast verbrannt, meine ohren und finger fast verloren weil es so kalt war;-)...nein soooo kalt warss nicht. aber das hoert sich doch besser an, oder.-)
Die leute hben mich für eine isländerin gehalten und haben sich sehr gefreut wenn ich gesgt hab, nein, bin ich nicht,,,aber ich versteh gaaaanz bissi von dem was du mir erzählst;-) Wenn man die sprache kann ist man automatisch isländer...
Habe über papageientaucher gelacht und  mit Vögeln gebangt die von Raubmöven gejagt worden sind. Ich bin mit einem Fuss in amerika nd mit dem anderen in Eurpa gestanden,  ich hatte Abendessen am Strand nur im T-Shirt und  habe auf riesige Gletscher geschaut,  Habe meine Kräfte an alten Seefahrer steinen gemessen und festgestellt dass ich  zur Wikingerzeit ein Matrose hätte werden dürfen.  Wir haben Wasserfälle bestaunt und sind durch öde Wüsten gefahren, haben  Leute aus München getroffen und  die teuerste Suppe ever gegessen...habben blubbernde schlammtöpfe bewundert und mussten uns die Nase zuhalten weil der Geruch einfach arg schlimm ist, farbige Berge und blaueste seeen haben sich vor dem autofenster mit schwarzen lavasteinen und goldenem sandstrand abgewechselt...grüne wiesen mit karger steinwüste...eis und schnee mit grasenden pferdeherden...und es gab noch so viel mehr...!

es war sehr schön!

wir haben etwa unzählbare  fotos.Das wird eine arbeit die alle zu sortieren, aber es wird die arbeit wert sein! Ganz sicher! 

Aber...they are crazy, those icelanders...! hier...zwischen all den Vulkanen wohnen. Wenn Katla ausbricht wird sie eine Flutwelle auslösen die den Meerwasserspiegel vor allem im südenosten um bis zu 150m steigen lässt. Viele Menschen wohnen dort und die rettungsarbeiten werden durch den mehrtägigen vermutlich heftigen Ascheregen sehr schwierig-fast unmöglich sein...sie haben zwanzig mnuten zeit um auf den nächst höchsten berg zu flüchten...

hier...wo es im Winter teilweise nur zweieinhalb stunden sonnenlicht hat

hier...wo man teilweise eineinhalb stunden fahren muss um die grundnahrungsmittel einzukaufen...

die sonne jetzt ist sehr schön...hier...wo es im sommer teilweise nur zwanzig minuten ohne Sonne ist;-) das ist echt toll...

wir sassen in Snaefellsnes am Strand. bis um halb eins draussen und wir haben kein einziges Licht gebraucht! Es war die ganze zeit hell!

Es hat auf alle fälle einen zauber dieses Land!

Jetzt muss ich aber weiterarbeiten und euch in Vorfreude auf unsere Fotos zurücklassen,-)

Gaaanz viele lebe grüße

Claudia 

24.6.08 13:06


Werbung


ach, was ich euch noh erzählen wollte...

Wieder nur ganz kurz vorm schlafengehen...

habt ihr was davon gehört...?
Im Skagafjördur, der Gegend  in der ich war  zum Schafe hüten, ist ein Eisbär angeschwemmt worden. Also ein lebendiger auf einer Eisscholle  ans Ufer gekommen.  Die isländer wollten ihn betäuben und irgenwohin zurückbringen. Aber weil sie irgendwie nichts hatten um ihn zum schlafen zu bringen haben sie ihn kurzerhand erschossen,,,

und jetzt lach nochmal einer über unseren Bruno...! 

5.6.08 01:37


Meine Leute

Alo ich denke die sind beide ganz ok. Sprechen eigentlich sehr gut englisch, nur nicht mit mir...;-)

Ja mit der kommunikation haperts eion bisschen. Aber das kriegen wir schon hin. Sobald etwas fertig gestellt worden ist, auch wenn es zehn minuten kleinste Arbeit war...I am too lazy...I need to have a rest...

Und den ganzen Tag læuft der Fernseher...das ist was was ich echt nicht abkann...auch wæhrend dem Essen. Und sobald einer fertig ist steht der auf und setzt sich davor. Mann...

Und Islændisch beim essen ist...jeder nimmt soviel er kann, sonst nimmt es der nebenmann. Sie sind es nicht gewohnt, so wie meistens bei uns, dass man dem anderen zuerst gibt und wartet bis jeder hat und sich dann einen guten appentit wuenscht und dann reinhaut. Hier nimmt jeder das was er am schoensten findet und stellt die schuessel zurueck auf den Tisch. Und sobald man selber den Teller voll hat gehts los. Das ist so seltsam fuer mich...

Also wenn ich zurueck komme und keinerlei essmanier mehr habe...habt ein nachsehen...:þ

Sons fællt mir grad erst mal nichts mehr ein. Weil dass sie bis jetzt erst ienmal Zæhne geputzt haben, und sie ihr Gebiss in der Kueche stehen hat, in einer Tasse aus der ich normalerweise Kaffee trinmke :þ, das interessiert euch sicher nicht...

Zwei von den Schafen zeigen schon "Schleim". Jetzt war ich grad Mittag essen und werde jetzt schauen ob schon mehr los ist...Aber heute Vormittag habe ich einen Zaun gemacht. Naja...fertig gestellt :Þ

Und wenn die schafe weiter sind, dann gehts bald los, und wenn nicht...ich hab ein Fahrrad von dem ich den Reifen flicken kann, und dann kann ich das benutzen...vielleicht kann ich ja dann auf den Pferdehof 3-4 km entfernt fahren...? We´ll see

 

Bis dann.

23.4.08 15:15


11.4.08 13:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung