Startseite
    Tagebuch...oder so
    Island - Land und Leute
    Das Leben auf der Farm
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Fotoalbum

Bilder und Fotos hochladen

http://myblog.de/clodin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fortsetzung München U-Bahn

...

 Wochen später...:-)

Ich sitz also in der U-Bahn auf dem Weg nach Hause. Es ist die letzte U5 vom Hauptbahnhof richtung Lehel, sprich die letzte U-Bahn mit Anschluss an die U4 Richtung Arabellapark. Somit ist sie entsprechend voll.
In Fahrtrichtung sitze ich und hinter mir eine dicke Frau. Neben mir auf dem vierer sitzen drei Jungs so um die 15-16 Jahre alt. Sie erzählen sich gerade gegenseitig wie toll betrunken sie doch sind und wie dicht sie doch sind und sich freuen jetzt bei dem einen pennen zu dürfen, weil seinen Eltern ist es egal wenn er betrunken nach Hause kommt, und wenn er in seinem Zimmer raucht. <Ich wohn auf dem Speicher, da merkt das eh keiner!> sagt er.
Plötzlich stutzt er und deutet mit seinem Finger auf die Frau hinter mir. <Ist das eine Frau?> er fängt an laut seine Freunde zu fragen ob das doch tatsächlich eine Frau ist, ob sie die denn schon gesehen haben, dass sie soch soo fett sei, die brauche doch zwei Bänke für sich alleine...und allerlei noch übleres Zeug laut durch die U-Bahn zu lallen.
Jeder hört es, jedem ist es unangenehm, jeder versucht nicht hinzusehen oder hinzuhören, die U-Bahn ist voll und wartet am Odeonsplatz gerade auf die AnschlussUbahn. Seine Kumpels versuchen ihn zu beruhigen- ja is ja gut aber jetzt halt mal wieder die Fresse- aber er labert weiter, lacht und versucht sich mit <Ich bin so besoffen und so dicht, ich kann nicht aufhören> noch toller zu machen.
In mir kocht es. Ich bin kurz davor zu explodieren. Zuerst sage ich eher leiser -Kerl, halt doch einfach deine Klappe, du bist doch nur peinlich.- Der junge Mann der mir gegenüber sitzt nickt bekräftigend. Zweimal atme ich tief duch, und..
Das Mädchen, das direkt hinter mir und gegenüber der dicken Frau sitzt, steht auf und -Sag mal hast du denn gar keinen Anstand? Jetzt halt sofort die Klappe, du bist ja nur oberpeinlich! Das du dich nicht selber schämst...?! Raus aus der U-Bahn!> Er kommt wieder mit seinem -ich bin so besoffen und dicht- mist an. Aber seine Freunde ziehen ihn hoch und gehen echt mit ihm aus der U-Bahn.

Ich hoffe das er sich am nächsten Tag noch daran erinnert, und dass seine Freunde sehen was er doch für ein Spast ist! Ich bewundere das Mädchen für ihren Anstand und ...wenn ich jetzt sage ich danke ihr...hört sich das so komisch an. Aber ich hoffe der Kerl merk sich dass man manchmal einfach seine Klappe hält.

Ich weiss auch nicht was ich damit sagen will, aber ich fands einfach toll, dass jemand aufgestanden ist und gezeigt hat dass irgendwo auch Grenzen sind!

<img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/applause.gif" border="0" /><img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/applause.gif" border="0" />So schauts aus...!<img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/applause.gif" border="0" /><img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/applause.gif" border="0" />

13.8.08 21:20
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Niesi / Website (13.8.08 21:26)
So ne Idioten gibt es leider zu viele und dafür umso weniger, die den Mund auf machen.

Das Mädchen hat sich vllt. auch nur ein Herz gefasst, weil sie merkte, dass sie nicht alleine ist und Ihr ( Du und der Mann) es ebenso seht wie sie.


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung