Startseite
    Tagebuch...oder so
    Island - Land und Leute
    Das Leben auf der Farm
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Fotoalbum

Bilder und Fotos hochladen

http://myblog.de/clodin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Donnerstag, 15.5.

Donnerstag, 15.05

 
 

so...was gibt’s neues...? Der bilder-speicher geht wieder, aber die eMails über kontakt immer noch nicht. cloodinn@hotmail.de      !!!!!!!!!!

 

Sonst... 

Nicht so viel, die schafe lämmern und die lämmer nuckeln. Wieder welche rausgebracht und verloren gegangene lämmer eingefangen und weiter vermittelt.

mein Flaschenkind wurde von der Mamie akzeptiert. Aber ich hab ein neues. Da hat die Mutter einfach keine milch. Und das freut sich sogar wenn ich komme!

Heute Morgen um fünf...!!!...angefangen weil ein schaf gelammt hat. Heut schon vier muttis...! Es werden immer weniger und weniger...:-)

 

Ich hab heute mein erstes falsch herum liegendes Lamm erfolgreich rausgeholt. Elin und Magnus sind ja in der Schule. Ich bin meinen Kontrollgang gegangen und eine æltere, Elin hatte sie schon in der Nacht markiert hat gepresst. Ich wollte ihr helfen und hab gefuehlt dass beide Læmmer zugleich raus wollen, eins mit den „Knien“ und eins mit dem Kopf. Ich konnte keines zurueckschieben und wusste nicht genau welches Bein zu wem gehoert. Also schnell zurueck ins Haus und Björk angerufen, nicht da...Eydis angerufen...nicht da...Björks Mutter hat zurueck gerufen. Die Lilla, soricht nur Islændisch. hab gesagt ...Soelvanes, Problem...Sie hat mir einen riesen Text gepresst, ich konnte nur grinsen und hab wieder gesagt dass ich die Claudia von soelvanes bin und Björk brauche. Wer weiss...
Da ich nicht wusste ob jetzt jemand kommt hab ich gedacht: Claudia, das probierst du jetzt einfach. SChlimmer kanns ja kaum werden., zum Vet kann ich eh nicht fahren, weil ich ja gar kein Auto hab...

Also zurueck in den Stall, die zwei Beine, die vermutlich zum Popo dazugehoeren ausgestreckt und schnell rausgezogen...Wow...! Er hat zwar relativ lang gebraucht bis er zum atmen angefangen hat, und er hat ziemlich viel gehustet...aber er lebt! Und das zweite auch...! Als wir vier gred fertig waren kam Björk...Hat sich gefreut und ist nach nem kurzen Plausch wieder gefahren...

Gottseidank war das wenigstens eine Alte, die wissen dass wir ihnen helfen. Die jungen kämpfen immer und wollen sich nicht helfen lassen.

Wir hatten auch eine junge mit einem Lamm, welches mit den „Knien“ zuerst rauswollte. Elin hat gesagt ich solls rausholen. ich hab gemeint nur wenn Björk neben mir steht und es richten kann...Als ham wir das schaf ins Auto gewuchtet und ind zu björk gefahren. Sie hat ganz schön gekämpf dass das rauskam. Zusætzlich dazu kamen noch die Innnereien der mutter mit raus...gottseidank hab ich das nicht gemacht. Björk hat alles wieder reingestopft und das schaf wurde mmit einer fantastischen konstruktion „geschlossen“. Bild im Bilder-speicher...

Das war am Dienstag. Wir dachten eigentlich das beide sterben. Es leben immer noch beide und das Lamm saugt jetzt sogar selbstständig...!

 

   Gestern war ich weit in den Bergen. es war herrlicher Sonnenschein!!! Meine Stunden gänge werden immer länger und weiter, aber „ganz hoch“ (Foto beigefügt im anderen ordner) komm ich nicht. Da fehlt mir ne halbe Stunde... Aber wie gesagt, bald sind die lämmer alle weg, dann hab ich zeit auch weiter hoch zu gehen.

 

Sonst gibt’s wirklich nicht viel neues oder interessantes zu berichten. 

Ach ja...ich hab angefangen Gedichte auswendig zu lernen, jeglicher art...das soll gut fürs Hirn sein hab ich gehört...hab aber nur zwei :-) auf meinem kleinen Rechner gespeichert. Könnt ihr mir eventuell welche senden, die kann ich dann ausdrucken und hab neuen lernstoff...

 

Viele liebe Grüße

15.5.08 15:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung