Startseite
    Tagebuch...oder so
    Island - Land und Leute
    Das Leben auf der Farm
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Fotoalbum

Bilder und Fotos hochladen

http://myblog.de/clodin

Gratis bloggen bei
myblog.de





So...

So,

jetzt bin ich ja seit acht Tagen wieder daheim. Muss sagen hab mich recht schnell eingelebt.
Aber es ist so warm!!!

Ich freu mich den Münchner Stadtgeburtstag etwas mitzubekommen. Zum Beispiel im Heppel und Ettlich in Schwabing sind lauter kleine Dokumentarfilme über München, über Schwabing, den Bau der Arena, Müncher Sorgen, Münchner liebe...

Ich liebe mein München! Und hoffe dass ich es schaffe mehr davon zu erfahren und zu erleben...

Mensch. Sonst. Es ist zu schwül...ich muss noch alles aufräumen...ich versuch erst mal euch noch Fotos zu geben;-)

Für den ausgewählten Kreis, derer die sich noch hierhertrauen;-)

Grüße aus Englschalking, ich

6.7.08 14:57


Werbung


there must be a f*** party going on:-)

Hi!!!

Gestern 27.6. um 17.15 (hier 19.15) in Hvolsvöllur gestartet. mein flieger in Reykjavik hatte eine dreiviertel Stunde verspätung da wir auf einen flieger aus den staaten gewartet haben. So habe ich in copenhagen meinen anschlussflieger um eineinhalb minuten verpasst. konnte zwar zwei stunden später dann heimfliegen, aber zwei stunden sind zwei stunden;-)

 Sehhhhr müde jetzt!

muss schlafen...

und mich entschuldigen dass ich nichts mehr berichten konnte, aber die letzten tage ging das internet nicht in island. und, ja ich dachte ich bin ja eh bald daheim!

und münchen ist soooo schön!

aber wie gesagt...schlafen...wichtig...morgen fussball...

schalalalalaaaa...wurde sogar beneidet dass ich am sonntag in germany bin und das spiel sehen kann...there mus be a fucking party going on...yes...indeeed;-)

i am back...there is a party going on...i am back;-) 

28.6.08 22:53


Island...

Hi.

So, bevor ich mich wieder ans arbeiten mach, wie versprochen eine kurze Meldung von mir an euch.

Meine Eltern sind ja am 17. gekommen...das schönste Geburtstagsgeschenk;-) und ab dem 18 sind wir einmal rund m Island gefahren und gestern abend wiedergekommen.

Es war sehr schön!

ich bin auf den Vulkanen getanzt, hab 5000 jahre altes Gletschereis probiert, bin zwisschen den Eisbergen schiff gefahren, habe Robben zugewinkt und Blauwale beobachtet,Habe die Bucht besucht in der Kaiko -Free Willy- gelebt hat. leider habe ich keinen seiner verwandten gesehen...
habe mich an kochenen quellen und heisser erde fast verbrannt, meine ohren und finger fast verloren weil es so kalt war;-)...nein soooo kalt warss nicht. aber das hoert sich doch besser an, oder.-)
Die leute hben mich für eine isländerin gehalten und haben sich sehr gefreut wenn ich gesgt hab, nein, bin ich nicht,,,aber ich versteh gaaaanz bissi von dem was du mir erzählst;-) Wenn man die sprache kann ist man automatisch isländer...
Habe über papageientaucher gelacht und  mit Vögeln gebangt die von Raubmöven gejagt worden sind. Ich bin mit einem Fuss in amerika nd mit dem anderen in Eurpa gestanden,  ich hatte Abendessen am Strand nur im T-Shirt und  habe auf riesige Gletscher geschaut,  Habe meine Kräfte an alten Seefahrer steinen gemessen und festgestellt dass ich  zur Wikingerzeit ein Matrose hätte werden dürfen.  Wir haben Wasserfälle bestaunt und sind durch öde Wüsten gefahren, haben  Leute aus München getroffen und  die teuerste Suppe ever gegessen...habben blubbernde schlammtöpfe bewundert und mussten uns die Nase zuhalten weil der Geruch einfach arg schlimm ist, farbige Berge und blaueste seeen haben sich vor dem autofenster mit schwarzen lavasteinen und goldenem sandstrand abgewechselt...grüne wiesen mit karger steinwüste...eis und schnee mit grasenden pferdeherden...und es gab noch so viel mehr...!

es war sehr schön!

wir haben etwa unzählbare  fotos.Das wird eine arbeit die alle zu sortieren, aber es wird die arbeit wert sein! Ganz sicher! 

Aber...they are crazy, those icelanders...! hier...zwischen all den Vulkanen wohnen. Wenn Katla ausbricht wird sie eine Flutwelle auslösen die den Meerwasserspiegel vor allem im südenosten um bis zu 150m steigen lässt. Viele Menschen wohnen dort und die rettungsarbeiten werden durch den mehrtägigen vermutlich heftigen Ascheregen sehr schwierig-fast unmöglich sein...sie haben zwanzig mnuten zeit um auf den nächst höchsten berg zu flüchten...

hier...wo es im Winter teilweise nur zweieinhalb stunden sonnenlicht hat

hier...wo man teilweise eineinhalb stunden fahren muss um die grundnahrungsmittel einzukaufen...

die sonne jetzt ist sehr schön...hier...wo es im sommer teilweise nur zwanzig minuten ohne Sonne ist;-) das ist echt toll...

wir sassen in Snaefellsnes am Strand. bis um halb eins draussen und wir haben kein einziges Licht gebraucht! Es war die ganze zeit hell!

Es hat auf alle fälle einen zauber dieses Land!

Jetzt muss ich aber weiterarbeiten und euch in Vorfreude auf unsere Fotos zurücklassen,-)

Gaaanz viele lebe grüße

Claudia 

24.6.08 13:06


777 Besucher auf meinem blog!

Muss ich doch kurz schreiben. Bin aber doch recht müde und werde deswegen gar nicht erst anfangen über meine Woche islandurlaub mit meinen eltern zu berichten...:-) nur,,,es war sehr schön...morgen weiterleden;-)

777 Besucher auf meinem blog! Ist das nicht eine schöne Zahl?  Wieviel können wir schaffen bis ich am

samstag den 28.4.wieder in München ankomme? viel mehr... das wäre noch viel schöner und würde mich sehr freuen;-)

Also denn...fleissig hierher kommen und mir nen gruss auf dem gästebuch hinterlassen...

 

greety me;-) good night 

24.6.08 01:34


Wochenende 14.-15.6.

So...
Heut ist schon Montag der 16...halb eins nacht. Ich weiss nicht waru sich das hier alles immer so rauszögert;-)

Wochenende war gut. Gestern waren die älteren Töchter von hier und zwei vn den Besucherfreunden und ich laaang unterwegs. Nach dem grillen - wir haben lammhaxe gegrillt...leeeeecker:-)- waren wir als große gruppe einen kleinen Ritt machen. Ich hatte das unansehnlichste Pferd, aber natürlich die süsseste;-)

nein...war gut. Und dann wars halb zwölf und wir Mädels sind it dm Auto los um ein Geisterhaus zu suchen. Aber das ist so ne geschichte von nem freund dessen freund hat das erlebt...Ja...und das haus soll so gruselig sein und ...wir hams irgendwie nicht gefunden;-) ich fands schön, weil ich viel vom Lnd gesehen habe...wir waren um halb vier wieder daheim...aber ich bin unterwegs immer wieder eingeschlafen;-)

Heute war auch sehr gut. Hab viel geritten (heute ieben an der Zahl) und davon vier neue Pferde bekommen. Jetz gehts los...! Zwei die schon länger unterm Sattel gehen. Aber Brimklo hatte zwei jahre BabyPause...ist also so gut wie ungeritten. SIe ist so hübsch und willig mit mir zu laufen. Und Hringanori ist gut ausgebildet, hat nur niemanden hier der regelmässig Zeit hat ihn zu trainieren. Er ist nicht der  hübscheste aber geht echt gut und flott und es wird sicher Spass machen mit ihm zu arbeiten...und ja...dann war ich am Abend mit Karen und Aldys beim melken. Da kommt Bertha ganz aufgeregt in den Stall und frgt mich ob ich nicht lieber reiten gehen will...mein ich dass ich doch heute schon alle Pferde durch bin...ob ich welche zweimal bewegen soll...nein! Oli (der die Jungpferde bricht) hat zwei Wallache von ihnen und die soll ich doch bitte übernehmen. Ob ich darauf Lust hab...na und ob...runter mit den Milchklamotten und rein in die Reitklamotten...noch schnell einkaufen davor und warten bis die daheim vergessene Visakarte gebracht wird...:-)...und zum Stall gefahren.

Mann...das wird ein Spass mit den beiden...Hrappur und Frodur! SInd beide erst fünf und seit kurzem unterm Sattel. Der eine -hrappur- schaut aus wie ein Muli -groß schlaksig riesen Schädel viel zu dünn- und er ist einfach toll. Wenn er langsam gehen soll fängt er an zu galoppieren und wenn er schneller gehen soll dann bleibt er stehen...ich liebe ihn jetzt schon

AAAGNES...oll ich dir nicht ein pferd aus Island mitbringen  den Island Pulli gibts obendrauf...

Morgen kommen die zwei zu uns, und vielleicht noch eine Stute. Aber bei ihr weiss berta noch nicht ob sie die einfangen kann. Weil die stehen ja auf Großen Weiden. und wenn die dort sind sind e halbwild. Um gefangen zu werden treibt man sie meist in kleinere appartements und dann kann man sie fssen. Wenn man einmal das Pferd angefasst hat dann bleibt es meist stehen und läuft nicht mehr weg... aber auf der wiese wo die stute steht ist kein kleineres appartement...so...we'll just see...

und ich bn ja morgen mit Lea auf den Westermänner Ineln...:-) bisschen sight-seeing...also hab ich den Tag über viel zu ehen, komm um Fünf... oder später...heim und werde dann meine ganzen neuen schätze sehen. Wow...wie sich immer alles verändert...Heute abend war ch mit Lea an der Küste entlang schon etwas sightseeing machen...paar Wasserfälle abklappern und einfaach was sehen...keine Angst Eltern...es gibt noch genug anzuschauen;-)

Ich freu mich drauf. Auf alles. Mir gehts grad richtig gut...aber jetzt ist es eins und ich sollte wieder mal schlafen gehen. Muss morgen nicht milken, aber trotzdem...werde um viertel nach acht abgeholt und bin den ganzen Tg unterwegs...

ich knuddel euch und freu mich weiterhin...!

16.6.08 02:51


WAHNSINN...!!!! Viertel nach eins

Hi!

So viel neues gibt es nicht wirklich...
Gestern sind zwei befreundete Familien von Bertha und Jónsi gekommen. Die haben ihre Pferde über den Somer hier stehen. Im Winter stehen die in Rekjavik. Da gibt es einen Stadtteil der nur voll ist mit Ställen und kleinen Ausläufen. Da haben die städter ihre Pferde im Winter stehen.

Die bleiben übers Wochenende hier. Eigentlich war dvon die Rede dass wir alle zusammen einen kleinen HorseTrip machen. Zu einem Feld auf dem die restlichen Pferde von Midhjáleiga stehen. Aber wir werden seheh.

es scheint herrlich die Sonne, aber es ist etwas kühl. Gefährliches Wetter...man sitzt die ganze Zeit drausssen und merkt nicht wie man verbrennt:-)

 
Gestern Abend hat mich Bertha mit einem Beer-Picknick -zwei Dosenbier in ner Plastiktüte;-)- zur Nachbarfarm geschickt. Da ist Lea. Eine Dänische animal-keeper Studentin die hier 6 Monate auf der KuhFarm it und work expierience sammeln muss. Wir hatten ziemlich viel Spass -ws ganz sicher nicht n dem Bier lag;-)- und sie hat mich gefragt ob ich am Montag mit ein paar Mädels, die hier alle in der Gegend arbeiten mitfahren will auf die Westermänner Inseln.

Bertha meint, klar, das ist kein Problem, und ich fände es super! Da komm ich rum, und raus und freu mich jetzt schon!

ch...und wir haben das Heu fertig gemacht und ich hab so viele chöne neue Fotos und  es tut mir so leid für euch dass ich die euch nicht zeigen kann;-)

Hahaha...dafür kommen dann vielleicht ganz viele wenn ich wieder daheim bin...?! Wir werden sehen

Ich grüße euch so sehr viel und freue mich so sehr viel auf dientag und auf Samstag in zwei Wochen freu ich mich jetzt auch schon. Um die Uhrzeit bin ich dann schon wieder daheim...schon lang:-) mann wie die zeit vergeht...!

Wahnsinn...!!!!!!!!!!!!!!!
 

14.6.08 15:21


Freitag der 13

Höre grad Bayern3 livestrem im Internet, davor das D Spiel von gestern angehoert...und wie so schön sagen...mitgehoert und mitgelitten...:-) w geht denn mit dem Schweini??

Na, wollt nur kurz mich melden und sagen alles gut bei mir. Hab zwei neue Pferde, also jetzt 4einhalb. Sind grad beim Rouler stopfen. Die großen heuballen werden ja mit Plastik umwickelt und die Enden der Plastikfolie müssen von Hand in die fete Folie reingepfriemelt werden. Und da stapfen wir über die riesen Felder und pfriemeln...

dann gehts wieder zum melken...ich grüß euch und  meld mich sicher bald wieder...Bis dnn!

 

Bless 

13.6.08 19:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung